30 Jahre Balco – Balkonsystemspezialist feiert Firmengeburtstag

Im Jahr 1987 begann die Unternehmensgeschichte von Balco. Heute zählt der Spezialist für die Planung und den Bau von Balkonsystemen mit zahlreichen Patenten zu den Marktführern in diesem Bereich. An neun Standorten in Europa beschäftigt das Unternehmen rund 300 Mitarbeiter. Zum 30-jährigen Geburtstag blickt Balco auf eine erfolgreiche Entwicklung zurück.

Am Anfang stand das Fahrrad: 1987 radelte Lasse Björkmann zu einem schwedischen Bauunternehmer, der ein Großprojekt für 500 Balkone plante. Mit einem Musterbalkon überzeugte er den Neukunden – der erste Auftrag war geschrieben und das Unternehmen Balco gegründet. Nach der schwedischen Finanzkrise in den 1990er Jahren stieg das Auftragsvolumen des Balkonspezialisten stetig an. Vielfältige Projekte machten ihn weltweit bekannt

Heute ist Balco an neun Standorten in Europa vertreten. Rund 300 Mitarbeiter sorgen für einen Umsatz von etwa 84 Millionen Euro. Das Angebotsspektrum umfasst dabei offene Balkone, Balkongeländer, Verglasungssysteme und Laubengänge für den Neubau und die Sanierung. Alle Produkte werden am schwedischen Hauptsitz Växjö produziert. Moderne Hallen und kurze Wege sichern einen schnellen und qualitativ hochwertigen Ablauf. Der Produktionsprozess ist nach ISO 9001, ISO 14001 und ISO 3834-2 zertifiziert – damit hat Balco Alleinstellungsmerkmal in seiner Branche. Das Unternehmen verfügt über rund 40 Patente. Alle Produkte stellen Wohnkomfort und Funktionalität in den Fokus. So ermöglicht das Twin-System eine individuelle Öffnung des Balkons je nach Witterung. Beispielhaft für die Innovationskraft des Unternehmens steht auch das patentierte System VentTec. Es garantiert eine dauerhafte Lüftung des verglasten Balkons. Und das Entwässerungssystem CleanLine sorgt für eine saubere Fassade, da es das Entstehen von Schmutzschlieren verhindert.

Service als Erfolgsfaktor
Neben den Patenten und innovativen Balkonsystemen basiert der Erfolg von Balco vor allem auf gutem Service: Das Unternehmen fungiert als Partner für alle Beteiligten während des gesamten Prozesses – seine Berater sind professionelles Bindeglied zwischen Architekten, Projektleitern, dem Außendienst und den Kunden. In direkter Absprache wird der Balkon geplant: Dabei halten sich die Konstrukteure an die jeweiligen Anforderungen des Landes, in dem der Balkon gebaut wird. Zudem sichern Tests an Materialien und Konstruktionen ein langlebiges Produkt. Eine genaue Anpassung des gewünschten Balkons an die Fassade wird individuell vorgenommen und berechnet. Nach der Produktion bringen spezialisierte Monteure den Balkon an das Gebäude an. So begleitet Balco den gesamten Prozess bis zur Endabnahme.

Über die Balco Balkonkonstruktionen GmbH:
Die Balco Balkonkonstruktionen GmbH mit Sitz in Berlin ist Spezialist für die Planung und den Bau von Balkonsystemen. Als Tochter der schwedischen Balco AB vertreibt das Unternehmen das gesamte Produktspektrum – von offenen Balkonen mit Geländer über Balkonverglasungen bis hin zu verglasten Laubengängen. Mit der Entwicklung und Realisierung hochwertiger und zugleich energieeffizienter Lösungen trägt es zur Fassadenaufwertung von Wohngebäuden bei. Balco beschäftigt rund 300 Mitarbeiter und ist seit 1994 auf dem deutschen Markt aktiv.

Presseinformation
Balco Balkonkonstruktionen GmbH, Ernst-Ruska-Ufer 2, 12489 Berlin
Abdruck honorarfrei. Belegexemplar und Rückfragen bitte an:
Kommunikation2B, Westfalendamm 69, 44141 Dortmund, Fon: 0231/33049323

Balco Balkonkonstruktionen GmbH Stefanie Albrecht
Tel. +49 (0) 30 809 612 460
eMail: marketing@balco.de
www.balco.de

Kommunikation2B
Mareike Wand-Quassowski
Tel. +49 (0) 231 330 49 323
eMail: m.quassowski@kommunikation2b.de
www.kommunikation2b.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.