Alpiner SPA-Bungalow aus leichten Holzmodulen

Der SPA-Bungalow bietet Gästen ein einzigartiges Saunaerlebnis in 2.690 m Höhe mit spektakulärem Alpenblick. Der Bungalow im Lötschenpass Hut -Hotel in der Schweiz bietet seinen Gästen eine Sauna, einen Ruhebereich mit Bett sowie ein Bad mit Dusche. Die drei Holzmodule des SPA-Bungalows bestehen vollständig aus Kerto® LVL-Furnierschichtholz, sodass ihr geringes Gewicht den Transport mit einem Helikopter erlaubt. Kerto® LVL-Furnierschichtholz hat sich als optimale Material für dieses exklusive Design erwiesen, weil es schnell zu verarbeiten, leicht und umweltfreundlich ist.

Der Designer dieses SPA-Bungalowkonzeptes ist Roger Bernet, Schweizer Designer und Entwickler von Wellness-Bereichen. Er wollte ein einzigartiges, kosteneffektives Konzept für Hotels mit kleineren Budgets aber exquisiten Standorten schaffen. Bernets Vision war es, ein modulares Gebäude aus einem einzigen Material zu erschaffen. Es musste robust genug für die alpinen Umweltbedingungen und gleichzeitig leicht genug sein, um problemlos transportiert werden zu können. Darüber hinaus musste das Material umweltfreundlich sein und schnelles Bauen ermöglichen.

Um diese Vision umzusetzen, schloss sich Bernet mit seinen erfahrenen Partnern Christoph Lädrach und Beat Biedermann zusammen, wobei Lädrach für die Konstruktion und Installation zuständig war, während sich Biedermann den Herausforderungen von Heizung, Sanitärtechnologie und Elektrotechnik annahm.

Christopher Lädrach erkannte die Lösung sofort: Kerto® LVL-Furnierschichtholz ist ein Holzwerkstoff-Produkt, das alle Anforderungen erfüllt. „Die Kerto® LVL Q-panel-Furnierschichtholz-Platten entsprachen allen unseren technischen Anforderungen – robust und dennoch mit nur geringem Gewicht, schnell zu verbauen, ökologisch und außerdem feuer- und feuchtigkeitsbeständig“, erläutert Bernet.

Die Module des SPA-Bungalows wurden aus Q-panel-Furnierschichtholz-Platten gefertigt. Da Kerto® LVL-Furnierschichtholz leicht und robust ist, benötigt man insgesamt weniger Material. Es blieb kaum Material übrig. So wurde z. B. das für die Fenster herausgeschnittene Material für die Möblierung des Bungalows verwendet. Die Wetterfestigkeit der Modul-Außenseiten wurde durch Verkleiden mit glasfaserverstärktem Kunststoff erreicht.

Die Module wurden extern in ungefähr vier Wochen gebaut. Vor Ort wurde der SPA-Bungalow dann montiert und war bereits nach wenigen Stunden für die Gäste einsatzbereit.

Haltbarkeit unter extremen alpinen Umweltbedingungen

Der SPA-Bungalow wurde der Öffentlichkeit im November 2017 auf der Ausstellung Igeho in Basel vorgestellt. Dann wurde er mit einem Helikopter in Modulen hinauf zum Lötschenpass geflogen. Winterstürme dort am Lötschenpass können Windgeschwindigkeiten von über 160 km/h erreichen. Die solide Struktur des SPA-Bungalows hat sich als widerstandsfähig erwiesen, sogar unter diesen extremen Bedingungen.

„Ich freue mich schon darauf, Kerto® LVL-Q-panel-Furnierschichtholz-Platten auch in zukünftigen Projekten einzusetzen. Nach den Erfahrungen, die ich mit Kerto® LVL-Furnierschichtholz machen konnte, würde ich absolut nichts ändern“, sagt Bernet.

Falls Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an:
Viivi Kylämä, Marketing Manager, Metsä Wood, Tel. +358 40 820 9850,
viivi.kylama@metsagroup.com

Metsä Wood stellt wettbewerbsfähige und umweltfreundliche Holzprodukte für die Baubranche, industrielle Kunden und Vertriebspartner her. Wir fertigen unsere Produkte aus nordischem Holz, einem nachhaltigen Rohstoff von höchster Qualität. Der Jahresumsatz betrug 2017 0,5 Milliarden Euro und wir beschäftigen etwa 1.400 Mitarbeiter. Metsä Wood gehört zur Metsä Group.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.