Durchgängiges Designkonzept im Vier-Sterne-Hotel Bora

Das Hotel Bora stellt eine innenarchitektonische Stiloffensive am Bodensee dar. Das Element Wasser und Wärme spielen eine zentrale Rolle.

Am 01. Mai 2013 eröffnete in Radolfzell am Bodensee das BORA Hot- SpaResort. Das Vier-Sterne-Designhotel mit 84 Zimmern und Suiten folgt einem klaren Designkonzept. Im Mittelpunkt steht der Wärmeas- pekt. Das Design darf nicht kalt wirken, sondern muß Wärme und Geborgenheit wiederspiegeln. Das war Christina Biasi-von Berg, verantwortliche Innenarchitektin vom Büro Biquadra, ein zentrales Anliegen.

Bei der Zimmerausstattung wurde darauf geachtet, dass das Interieur eine beruhigende Wirkung auf die Gäste hat. Das sollte sich in aller Konsequenz auch im Badbereich fortsetzen. Bei den Waschtischen wurde nach einer Lösung gesucht, die diese Anforderung erfüllt. Da lag es nahe auf den Mineralwerkstoff Varicor® zurückzugreifen. Wie bei allen anderen verwendeten Materialien handelt es sich hierbei um ein na- türliches und hochwertiges Material.
Zusammen mit der Firma Schüschke wurde nach einer passenden Wasch- tischlösung gesucht. Da die örtlichen Räumlichkeiten unterschiedliche Lö- sungen forderten, wurden die Wasch-
tische entsprechend maßgefertigt.

Ob Vorwandmontage oder Halbnischeneinbau spielte dabei keine Rolle. Bei allen Lösungen entschied man sich als Beckenform für das Washtop UBS 48 im Farbton weiss-alpin. Sowohl das Material als auch die Firma Schüschke reagierten entsprechend den Anforderungen überaus flexibel.

Wichtig war der Innenarchitektin eine große Ablagefläche, damit der Gast die Möglichkeit hat, Badutensilien bequem abzulegen. Zusätzlich verlang- ten sowohl optische als auch funktionale Aspekte nach einer fugenlosen Verarbeitung der Waschtische. Im Hotelbereich muß eine gründliche und schnelle Reinigung gewährleistet sein.

„Die Zusammenarbeit mit der Firma Schüschke war hervorragend. Wir werden sicherlich auch zukünftig gemeinsam Projekte realisieren“, so Christina Biasi-von Berg.
Die beiden Hoteldirektoren Jean-Paul Hoffmann und Michael Zaiczek sind der Meinung, dass sich die Wasch- tische durch ihre weich anmutende
Optik und in Kombination mit der Holzumrandung he- vorragend in den übrigen Zimmerbereich integrieren.
Weitere Informationen fin- den Sie unter
www.bora-hotsparresort.de

CHRISTINA BIASI-VON BERG
ist Inhaberin von Biquadra Innenarchitektur. Die Kernkompetenz des Büros liegt im Bereich Hotel-Interior-Design und Bauen im Bestand. Weitere Infomationen finden Sie unter www.biquadra.com

Schüschke GmbH & Co. KG Judith Kaltarar Mahdenstraße 11
72138 Kirchentellinsfurt
T. 07121 – 90 928-0
F. 07121 – 90 928-55120 www.schueschke.de info@schueschke.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Pin It on Pinterest