Kompakt gesichert

Neues Bewachungssystem für kleine Flächen: Video Guard One

Speziell zur Sicherung von Ein- und Ausfahrten, Lager- und Baustelleneinrichtungsflächen sowie Containerparks bieten die Experten der International Security Group und von Maibach Velen nun ein neues Kamerasystem an: Video Guard One. Von der ISG entwickelt und hergestellt, vereint das Produkt die Vorteile des Video Guard Professional in einem noch kompakteren Modell für kleine bis mittelgroße Flächen.

Mit einem Blickwinkel von 100 Grad und einem Radius von bis zu 30 Metern hat die ISG Video Guard One speziell für den lückenlosen Schutz kleiner und mittelgroßer Flächen gestaltet. Das Ergebnis zeugt von jahrelanger Branchenerfahrung in der Entwicklung mobiler Distanzbewachung. So erfüllt das neue System höchste Qualitätsansprüche, indem es die Vorzüge des Video Guard Professional kompromisslos in einem noch kompakteren Verbau nutzt: Im Einsatz bietet das Produkt mit Hilfe von nur einer Ultra-Lowlight-Kamera die datenschutzkonforme, punktgenaue und permanente Sicherung von bis zu 750 Quadratmetern in HD-Qualität bei Tag und Nacht. Dabei ist das System bis zu 90 Tage netzstromunabhängig. Verpackt in einem mobilen Gehäuse von knapp 0,44 Kubikmetern, ist ein schneller und unkomplizierter Transport auch beim neuen Produkt gewährleistet.

Betreten Unbekannte das von Video Guard One gesicherte Gebiet, wird die unternehmenseigene Notrufleitstelle automatisch benachrichtigt. Über die Lautsprecheranlage fordern die Mitarbeiter die Eindringlinge dann zum Verlassen der Fläche auf. Sollte eine Warnung nicht ausreichen, leiten sie sofort alle Maßnahmen zur Gefahrenabwehr ein. So wird beispielsweise die örtliche Polizei hinzugezogen.

„Bei Video Guard One ist der Name Programm: Allein ein einzelner Kameraturm schützt eine definierte Fläche – und das mit nur einer Kamera. Insbesondere für Lager- und Containerflächen ist das System prädestiniert. Für den Aufbau beziehungsweise die Platzierung wird ebenfalls lediglich eine Person benötigt“, erklärt Jörn Windler, Geschäftsführer der ISG. „Damit bieten wir unseren Kunden künftig auch für kleinere Areale einen effizienten und kostengünstigen Flächenschutz“, so Windler.

Weitere Informationen erhalten Interessierte unter www.videoguard24.de.

Über ISG International Security Group:
Die International Security Group mit Sitz im ostfriesländischen Hesel bietet Kunden aus dem In- und Ausland ganzheitliche Service- und Sicherheitskonzepte rund um die mobile Distanzbewachung. Im Fokus stehen eigen entwickelte Sicherheitslösungen, die höchste Qualitätsansprüche erfüllen. Technisches Know-how und ein hohes Maß an Innovationskraft bilden dafür die Basis. Unter anderem umfasst das Portfolio die nationale und internationale Bewachungsdienstleistung mit Sicherheitstechnik und Personal.

Über MAIBACH Velen:
Die MAIBACH Verkehrssicherheits- und Straßenausrüstungsprodukte GmbH in Velen gehört zur bundesweiten Maibach-Unternehmensgruppe. Maibach ist ein in Deutschland und Europa anerkanntes Spezialunternehmen. Das Produktsortiment des Unternehmens umfasst Kunststoff-Leitpfosten, Amphibien- und Lärmschutz. Zudem bietet MAIBACH Velen im gesamten deutschsprachigen Raum ein professionelles Videosystem zur Baustellenüberwachung an.

MAIBACH Verkehrssicherheits- und Straßenausrüstungsprodukte GmbH
Benno Blömen
Tel. +49 (2863) 381871
eMail: benno.bloemen@maibach-vus.de
www.maibach-vus.de

ISG International Security Group GmbH
Jörn Windler
Tel. +49 (4950) 806 223
eMail: j.windler@international-security-group.de
www.international-security-group.de

Kommunikation2B
Andre Wand
Tel. +49 (231) 330 49 323
eMail: a.wand@kommunikation2b.de
www.kommunikation2b.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Pin It on Pinterest