Light as a Service auch langfristig erste Wahl

Digitalisierung, Nachhaltigkeit, gesellschaftlicher Wandel – Unternehmen aller Branchen sehen sich einem hohen Innovations- und Wettbewerbsdruck ausgesetzt und sind permanent im Wandel. Bestehende Lieferbeziehungen werden regelmäßig auf den Prüfstand gestellt, auch langjährige Partner müssen immer wieder neu überzeugen. Ein Vertrauensbeweis für einen Zulieferer und seine Leistungsfähigkeit ist in diesem Zusammenhang, wenn Kundenbeziehungen langfristig Bestand haben. So wie bei der Deutschen Lichtmiete, von deren Kunden aktuell wieder einige ihre Verträge mit dem Spezialisten für LED-Beleuchtung verlängert haben. Dazu zählen unter anderem die Knorr-Bremse AG und die Wback GmbH.

Mit dem TotalFlex-Mietmodell gewährt die Deutsche Lichtmiete als derzeit einziger Anbieter am Markt eine jährliche Kündigungsmöglichkeit. Dennoch setzt die Mehrzahl der Bestandskunden auch langfristig auf das Light as a Service Paket der Industriespezialisten – und damit alle Vorteile der Komplettlösung, die neben Planung und Installation auch Wartung, Service und gegebenenfalls Reparatur und Austausch umfasst. So gibt es nach fünf Jahren Partnerschaft für die Wback GmbH keinen Grund etwas zu verändern, ganz im Gegenteil: Der führende Lieferant der Systemgastronomie in Europa verlängerte seinen Vertrag mit dem LED-Industriedienstleister um weitere zehn Jahre.

Service und Qualität überzeugend

Auch für die Knorr-Bremse AG waren der Service und die Beleuchtungsqualität ausschlaggebende Kriterien, das Vertragsverhältnis fortzuführen. Ein weiterer positiver Aspekt für den Global Player: Die Beleuchtung im Mietmodell bindet keine personellen Ressourcen. Gleiches gilt zum Beispiel für verschiedene Edeka-Zentralmärkte, die WE-Druck GmbH und weitere Kunden, die aktuell ihre Verträge verlängert haben. „Wir bedanken uns für das große Vertrauen in unser Unternehmen“, sagt Markus Frank, Leiter Vertrieb bei der Deutschen Lichtmiete: „Unser Anspruch ist es, unsere Kunden mit unseren Leistungen zu überzeugen und uns als langfristiger Beleuchtungspartner zu etablieren.“

Weitere Informationen unter www.lichtmiete.de

Pressekontakt:
Firmenkontakt:
HARTZKOM Strategische Markenkommunikation
Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe
Gabriele Reiter
Peter Göttelmann
Tel. +49 (0) 89/998 461-0
Tel. +49 (0)441/9232 9908
lichtmiete@hartzkom.de
info@lichtmiete.de
Über die Deutsche Lichtmiete

Die Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe mit Sitz in Oldenburg (Oldb.) ist ein führender Industriedienstleister für die Herstellung und Vermietung hochwertiger und energieeffizienter LED-Beleuchtung. 2008 gegründet, entwickelt die Deutsche Lichtmiete mit rund 100 Mitarbeitern an sechs Standorten zukunftsweisende, maßgeschneiderte Lösungen für die investitionsfreie Umrüstung auf klimafreundliche und kostensparende LED-Beleuchtungssysteme. Als Full-Service-Anbieter übernimmt das Unternehmen für seine Kunden die gesamte Projektsteuerung und -umsetzung, von der Planung bis zur Installation und Wartung. Die langlebigen und vollständig recycelbaren LED-Produkte werden nach höchsten Qualitätsstandards und Industrieanforderungen in Deutschland entwickelt und produziert. Kooperationen mit LED-Weltmarktführer Nichia und renommierten Leuchtenspezialisten ermöglichen ein hochwertiges Produktportfolio. Auch private und institutionelle Investoren können über verschiedene Anlageformen vom ökologisch sinnvollen Mietkonzept profitieren. Für ihr innovatives Geschäftsmodell wurde die Deutsche Lichtmiete bereits mehrfach ausgezeichnet, aktuell mit dem Top 100-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge.

Ausführliche Informationen zur Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe finden Sie unter www.lichtmiete.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Pin It on Pinterest