Crowdhouse erfindet sich neu

Crowdhouse ist das grösste digitale Immobilien-Ökosystem der Schweiz und ab sofort für alle als solches erlebbar. Mit dem heute offiziell vorgestellten neuen Webauftritt präsentiert das Zürcher Fintech-Unternehmen zum ersten Mal die gesamte Angebotspalette unter einem vereinten Dach.

Mehr als nur eine neue Homepage
Der neue Crowdhouse-Webauftritt ist mehr als nur ein simpler Neuanstrich. Das Unternehmen hat sich in den vergangenen zwei Jahren massiv transformiert und die eigene Produktpalette weiterentwickelt. Der neue Webauftritt ist das Resultat umfangreicher Investitionen in technologische Innovationen, wie CEO Robert Plantak erklärt:

«Wir haben in den vergangenen zwei Jahren sehr viel Zeit und Aufwand in den Aufbau und die Etablierung unseres Ökosystems investiert. Viele dieser Prozesse und Entwicklungen sind im Hintergrund abgelaufen und blieben für den externen Beobachter bisher unsichtbar. Umso mehr freut es uns, dass wir alles, was Crowdhouse heute anbietet, unter einem vereinten Dach präsentieren können.»

Vom Crowdinvesting-Anbieter zum digitalen Ökosystem
Die Crowdhouse AG ist im Oktober 2015 mit dem Immobilien-Miteigentum angetreten, um den intransparenten, ineffizienten und unzugänglichen Schweizer Immobilienmarkt nachhaltig zu verändern. Mit Erfolg: Die neue Investitionsform hat sich in weniger als vier Jahren als echte Alternative auf dem Markt etabliert. Gleichzeitig hat das Unternehmen intensiv daran gearbeitet, weitere Schritte auf der Wertschöpfungskette mit digitalen Lösungen zu vereinfachen:

Als erster und einziger Anbieter für Immobilien-Miteigentum in der Schweiz hat Crowdhouse dieses Geschäftsmodell erfolgreich umgesetzt und bietet zudem einen einzigartigen und liquiden Sekundärmarkt für den Verkauf von Miteigentumsanteilen.
Seit Sommer 2018 können private wie auch institutionelle Immobilienkäufer via Crowdhouse Immobilien auch im Alleinkauf erwerben. Allein über diesen neuen Kanal hat Crowdhouse bereits Liegenschaften im Wert von rund CHF 100 Mio. vermittelt.
Wer sein Mehrfamilienhaus verkaufen möchte, kann seine Liegenschaft seit Anfang Jahr direkt auf crowdhouse.ch online einreichen und erhält innerhalb von 24 Stunden eine erstes Kaufangebot. Der Prozess wird komplett online abgewickelt und dargestellt und die eingereichten Parameter mittels intern entwickelten Algorithmen in Echtzeit mit aktuellen Marktdaten abgeglichen.
Neu erfährt auch der Markt für Hypotheken dank Crowdhouse eine Demokratisierung. Neben Banken können nun auch institutionelle und private Anleger mittels Peer-to-Peer-Hypothek Kreditgeber für Immobilien werden, die in der Folge an private Investoren vermittelt werden. Die erstrangigen Hypotheken sind grundpfandgesichert, handelbar und erwirtschaften monatlich Zinserträge.
All diese Angebote kommen nun auf der neuen Crowdhouse-Webseite zusammen und bilden ein einzigartiges digitales Ökosystem, wie Robert Plantak erklärt:

«Auf dem Schweizer Markt für Rendite-Immobilien treffen sich viele Teilnehmer mit völlig unterschiedlichen Interessen. Unsere Mission ist es, Käufern, Verkäufern, Kreditgebern, sowie privaten und institutionellen Investoren neue digitale Lösungen zu bieten und sie miteinander zu vernetzen.»

Die 1-Milliarden-Marke und die Öffnung der Plattform in Reichweite
Bis heute wurden über die Crowdhouse-Plattformen über 100 Rendite-Immobilien im Wert von rund CHF 800 Mio. erfolgreich vermittelt. Der nächste grosse Meilenstein – die 1-Milliarden-Marke – ist in Reichweite und dürfte im Verlaufe des Jahres geknackt werden. Bis es soweit ist, arbeitet Crowdhouse weiterhin intensiv daran, die eigene Plattform Schritt für Schritt auszubauen und zu verbessern.

Dabei stellt Robert Plantak bereits konkrete Schritte in Aussicht:

«Wir werden das Ökosystem schon bald für Drittparteien öffnen. So können wir beispielsweise Maklern die Möglichkeit geben, unsere Plattform alleine oder im Co-Mandat zu nutzen und ihre Kunden noch effizienter zu bedienen. Mit einer digitalen Mieter-Plattform vereinfachen wir die Bewirtschaftung der Liegenschaften. Und unseren Miteigentümer bieten wir mit einem neuen digitalen Cockpit bessere Möglichkeiten, das eigene Investment zu überwachen.»

Firmenportrait:
Die Crowdhouse AG bietet mit der Plattform crowdhouse.ch das grösste digitale Immobilien-Ökosystem der Schweiz. Das im Jahr 2015 gegründete Fintech-Unternehmen ist der führende Schweizer Anbieter für Immobilien-Miteigentum und Real Estate Crowdinvesting. Über die eigene Plattform hat Crowdhouse bis heute Immobilien im Wert von über 800 Millionen Schweizer Franken an private und institutionelle Investoren vermittelt. Das Angebot umfasst innovative und digitale Lösungen für Immobilien-Investitionen und den Verkauf, Verkauf und die Finanzierung von Mehrfamilienhäusern.

Pressekontakt:
Crowdhouse AG
Lerchenstrasse 24
8045 Zürich

Public Relations
Michael Meier
044 377 60 63
michael.meier@crowdhouse.ch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Pin It on Pinterest